Galerie Wilhelm Kimmich
Galerie Wilhelm Kimmich

Unsere Ausstellung

Ausstellung Marion Moritz: "Nocturne - Durch die Nacht"

Nocturne_Leaf.jpg
Sa., 29. Juli 2023
14:00 bis 17:00 Uhr
Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

"Fotografien" von Marion Moritz
Beschreibung
^
Beschreibung

Marion Moritz: Nocturne – Durch die Nacht

In den neu gestalteten Räumen der Galerie Wilhelm Kimmich zeigt der Lauterbacher Kunstverein in Verbindung mit dem Landkreis Rottweil die Ausstellung „Marion Moritz: Nocturne – Durch die Nacht“.  Die Ausstellung wird am Sonntag, 16. Juli 2023, um 11.00 Uhr eröffnet.
Die Rottweiler Künstlerin Marion Moritz beschäftigt sich schon viele Jahre mit der im ersten Moment völlig sinnfreien Frage: Was machen die Dinge, wenn sie sich unserer Wahrnehmung entziehen? Dies zog und zieht sie in dunklen Nächten in urbane Landschaften, in die freie Natur und ans Wasser. Das Leben scheint dort innezuhalten. Mit den Mitteln der Fotografie wird Licht gesammelt. Zeit wird im Fließen sichtbar. Nirgends kann man in solcher Ruhe arbeiten wie tief in der Nacht an stillen, verlassenen und abgelegenen Orten. Hier verändert sich die menschliche Wahrnehmung extrem. Alles wird langsamer. Marion Moritz taktet sich in der Dunkelheit mit der Natur, den Strukturen und dem oft kaum vorhandenen Licht. Sie bannt das Leuchten der schwarzen Nacht in ihre Bilder, ihre Kompositionen. Die Arbeiten des Bildzyklus „Nocturne – Durch die Nacht“ verdichten die natürliche Wahrnehmung, schärfen den Blick. Die Orte, an denen Marion Moritz ihre Lichtbilder findet, sind verstreut über den süddeutschen Raum und das nahe Ausland. Gezielt sucht sie nach ihnen, komponiert ihre Aufnahmen lange und sorgfältig. Ihr Werkzeug, die Kamera, wird mit Bedacht ausgerichtet. Nichts ist Zufall. Es entstehen wenige ausgewählte Aufnahmen. Weder Beschnitt noch Farbgebung werden verändert. Das ist das Wesen der Fotografie, der Fotografie von Marion Moritz. Das ist der Bildzyklus „Nocturne – Durch die Nacht“. Die Besucher der Vernissage werden von Verónica Munín-Glück und Ingrid Wild  im Gespräch mit Marion Moritz in diese ungewöhnlichen Bildwelten eingeführt. Die musikalische Umrahmung gestalten Albrecht Fendrich, Percussion und Martin Schneider, Violoncello mit einem Wechselspiel zwischen Sätzen aus Johann Sebastian Bachs zweiter Cello-Suite in d-Moll und improvisierten Klangstücken. Die Vernissage beginnt am 16. Juli um 11 Uhr. Die Ausstellung ist bis zum 24. September zu sehen. Weitere Informationen unter www.kunstverein-wilhelm-kimmich.de

Die Ausstellung ist bis einschließlich 24. September 2023 in der Galerie Wilhelm Kimmich in Lauterbach zu besichtigen. Die Galerie ist samstags, sonntags und an Feiertagen von 14 bis 17 Uhr geöffnet.

Veranstaltungsort
^
Veranstaltungsort
Galerie Wilhelm Kimmich
Hauptstraße 17
78730 Lauterbach
Kosten
^
Kosten

Eintritt: € 3,--

mit Gästekarte frei

Hinweise
^
Hinweise
  • Diese Veranstaltung ist rollstuhlgerecht
  • Diese Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt
Veranstalter
^
Veranstalter
Kunstverein Wilhelm Kimmich
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin in Kalender übernehmen
Termin ausdrucken
^
Termin ausdrucken