Gabi Streile, Landschaft mandarin, 2018
Gabi Streile, Landschaft mandarin, 2018

Aktuelle Ausstellung


schwarzwald in farbe

Gabi streile – landschaften

Die Künstlerin Gabi Streile Gabi Streile im Atelieraus Oberkirch (Jahrgang 1950), die in Offenburg und Berlin arbeitet, zählt zu den führenden Vertreterinnen der figurativ-abstrakten Malerei im südwest-deutschen Kulturraum („badische Figuration“). Ihre ausdrucksstarke Bild-sprache ist geprägt vom expressiven, gestischen Pinselduktus, der an Action Painting erinnert, und vom koloristischen Farbkonzept.

Gabi Streiles wildbewegte Landschaften sind „nicht gefunden, sondern erfunden“: freie Improvisationen auf den Schwarzwald, den die Künstlerin aus dem Hinterkopf imaginiert („Ich male mit dem Schwarzwald im Rücken“). Mit breiter Palette taucht sie ihre großformatigen Kompositionen, die sich gelegentlich zu Serien entfalten, in leuchtende Farben von hoher Intensität – ein Fest für die Augen der Betrachterinnen und Betrachter.

Die Ausstellung wird am Freitag, 5. Juli 2024 um 19.30 Uhr eröffnet und ist bis einschließlich 6. Oktober 2024 in der Galerie Wilhelm Kimmich in Lauterbach zu besichtigen. Die Galerie ist samstags, sonntags und an Feiertagen von 14 bis 17 Uhr geöffnet.